Der Bayerische Bildungs- und Erziehungsplan

Hinführung zum Bayerischen Bildungs- und Erziehungsplan

Das bayerische Staatsministerium für Arbeit und Sozialordnung, Familie und Frauen beauftragte im Dezember 2001 das Staatsinstitut für Frühpädagogik einen „Bayerischen Bildungs- und Erziehungsplan“ für Kinder in Tageseinrichtungen bis zur Einschulung zu entwickeln. Der Bildungsplan ist für all jene Kindertageseinrichtungen verbindlich, die eine öffentliche Förderung erhalten. Er gilt nicht für sonderpädagogische Tageseinrichtungen. Der Bildungsplan ist für die Kindertageseinrichtungen ähnlich wie der Lehrplan für die Schule.

Im folgenden werden wir den „Bayerischen- Bildungs- und Erziehungsplan“ vereinfacht und stichpunktartig darstellen – in Form eines Hauses. Er dient als Überblick. Wer den Bildungsplan im Ganzen einsehen möchte, ist herzlich eingeladen sich das entsprechende Werk bei uns auszuleihen.